Projekte, Präsentationen, Aktionen, Kooperationen
<< zurück zur Übersicht
< voriges Projekt
nächstes Projekt >

re:do! – sculpture as (inter)action

2008 / Ausstellung und Publikation
Rahmen: Projektsemester„re:“ der Kulturwissenschaften / Kunstprojekt in Kooperation mit der Glasgow School of Fine Arts / Leitung: Prof. Christine Biehler / Gastdozenten: Justin Carter (Glasgow), Barbara Wille (Berlin)
Publikation: Beratung, Layout und professionelle Umsetzung durch Patrick Huber und Ute Lindner (copyright/Berlin)

Der Umbau der Domäne Marienburg vor den Toren Hildesheims steht kurz bevor. Re:do! ergreift die Chance, im Stadium des ‚In-Between’ den bekannten und geschichtsträchtigen Raum mit künstlerischen Praktiken zu verwandeln. Das Projekt hat fünfzehn Studierende aus der Glasgow School of Art zu Gast, die in Kooperation mit den Hildesheimer Studierenden auf der Basis intensiver Recherchen zum Ort und seiner Vergangenheit mit kreativer Umorganisation und Neu-Erfindung, mit Vorgriffen auf den Abriss und poetischen Interventionen eine künstlerische Art der „Erneuerung“ bereits im Vorfeld der konkreten Bauarbeiten realisieren.

 

Pressemeldung

11.07.08, Hildesheimer Allgemeine Zeitung
Raum im Raum neu erfinden
/ Download PDF [1,2 MB]