Projekte, Präsentationen, Aktionen, Kooperationen
<< zurück zur Übersicht
< voriges Projekt
nächstes Projekt >

Klang-Raum-Bewegung: Klangkunst und installative Performance

2008 / Interdisziplinäres, künstlerisches Forschungsprojekt
Kooperation mit dem Institut für Musik und Musikwissenschaft / Leitung: An Seebach, Matthias Rebstock

Thema des Projektes sind Installationen der Klangkunst, die sich mit dem Spannungsfeld von Klang, Raum und Bewegung auseinandersetzen (z.B. Tinguely, Kosugi, Repetto). Darüber hinaus geht es um die jeweiligen konzeptuellen Ansätze und die thematisierten Fragen von Wahrnehmung und Beobachtung. In der anschließenden Übung wird eine eigene Installation erarbeitet. Die Freeware Pure Data wird als Grundlage für das Programmieren von Interfaces und einfachen Kompositionen per Computer erlernt und in der komplexen aus Elektronikschrott, manipulierten Musik- und Kommunikationsinstrumenten, Schreibmaschinen, Lautsprechern etc. bestehenden Installation

Abbildungen: Lautsphärenforschung 1 / Rebecca Czech, Christoph Grasse, Nadine Grobeis, Sina Habekorn, Florian Hohnhorst, Christiane Matthé, Matthias Meyer, Sebastian Meyerholz, Matthias Rebstock, Sebastian Schlemminger, Birk Schmitthüsen, Nicolas Schneider, An Seebach, Markus Thomas/ Techniker: Georg Werner